TeamSpeak-Regeln


Mit Betreten des TS3 werden diese Regeln akzeptiert.

  • Beleidigungen: Wer keinen vernünftigen Umgangston beherrscht und andere beleidigt, ob nun direkt oder subtil, muss mit den Konsequenzen leben. Desweiteren dürfen keine beleidigende Nicknamen oder Avatar-Bilder benutzt werden.
  • Gespräche stören: Spieler, die Gespräche absichtlich stören (zum Beispiel durch Channel-Hopping) und auch nach mehrmaligen Ermahnen keine Einsicht zeigen, müssen mit einem Channel- oder Serverkick rechnen oder ggf. mit einem Bann.
  • Streitigkeiten: Private Missverständnisse und Streitigkeiten sind auch privat zu behalten und gehören nicht auf den TS3.
  • Geräusche: Obszöne Geräusche oder Rauschen des Headsets sind zu unterlassen! Es wird auch gebeten das Mikro so einzustellen, dass die Atmung nicht dauernd zu hören ist bzw. wenn ihr nebenher esst und ihr habt nichts zu sagen so deaktiviert bitte euer Mikro.
  • Pornografie und Rassismus: Extreme pornografische oder rassistische Aussagen oder Inhalte sind nicht erlaubt! Dies führt zu einem sofortigen Bann! Das gilt auch für Nicknamen und Channelnamen.
  • TS3 Rechte: Das Betteln um Rechte ist hier nicht erwünscht. User mit entsprechenden Rechten wurden von uns extra ausgesucht und haben ein vorbildliches Verhalten gezeigt. Wenn wir vor haben euch solche Rechte zu geben, würden wir auf euch zukommen. Der Missbrauch von Serverrechten wird mit einem Entzug dieser bestraft.
  • Anweisungen: Wer den Anweisungen des Teams nicht folgt wird verwarnt und im Ernstfall gekickt. Sollte sich dies häufen, ist ein Bann zu erwarten.
  • Nickname: Siehe §1 und §5. Des Weiteren ist es verboten fremde Nicknamen zu verwenden, die eine Verwirrung verursachen könnten. Nametags, die nicht von Servergruppengesetzt werden sind verboten und werden auch bestraft.
  • Musik einspielen: Ein dauerhaftes Einspielen von Musik ist nicht gestattet, es sei denn ihr habt einen MusikBot, dieser muss jedoch vorher im Support angemeldet werden.
  • Gespräche aufnehmen: Das Mitschneiden von Gesprächen auf dem gesamten Server ist grundsätzlich nur in Absprache mit den anwesenden Spielern des Channels erlaubt, sowie mit mindestens einem Administrator. Wir schützen damit eure Privatsphäre. Wenn Teammitglieder dieses Netzwerkes ein Gespräch mitschneiden, dient das lediglich dazu, Beweismittel zur Rechtfertigung eines Banns zu sammeln, wenn gegen die genannten Regeln verstoßen wird (z.B. pornografische und rassistische Äußerungen). Jedoch muss immer mit Aufnahmen gerechnet werden.
  • Werbung: Jegliche Art aktiver Werbung für eigene Zwecke ist verboten, wenn dies nicht vorher mit einem Owner abgesprochen wurde. Unter Werbung verstehen wir Audio-Werbung, Voice-Werbung, Links und Textmitteilungen an den Channel oder einzelne User.
  • Datenschutz: Private Daten, wie Telefonnummern, Adressen, Passwörter usw. dürfen nicht öffentlich ausgetauscht werden. Ein Teammitglied wird dich niemals nach deinem Passwort o.ä. fragen.
  • Identitätsverscheierung: VPN oder ähnliches ist nicht erlaubt und wird mit einem Bann bestraft.

Die Administration und Serverleitung behält sich die Änderungen der Regeln ohne Ankündigung jederzeit vor.

Stand • 18.11.2018





Datenschutz | Impressum | AGBs
© 2018 PortZone Einzelunternehmen